Hilfe, das Wochenende naht

Das Wochenende steht vor der Tür und ich sehe diesen Tagen immer mit gemischten Gefühlen entgegen. Seit der Trennung von meiner Frau versuche ich, meine Freizeit lebendig zu gestalten, unter Leute zu gehen und das Alleinsein zu vermeiden. Was mir leider nicht immer gelingt, denn nicht immer haben Freunde und Bekannte Zeit und Lust auf Unternehmungen. Die meisten haben Familie und am Wochenende besseres vor.

Diesen Samstag und Sonntag habe ich leider nichts vor und werde wohl oder übel zu Hause bleiben. Denn alleine gehe ich ungern raus. Dafür bin ich absolut nicht der Typ. Ich komme mir als Singlemann in meinem Alter irgendwie komisch vor. Dieses Gefühl kann ich aber auch nicht in Worte fassen. Es fehlt einfach eine Hälfte.

Ich überlege im Moment, einfach mal spontan ein paar Tage wegzufahren und einen alten Schulkameraden in Bayern zu besuchen. Dann könnte man über alte Zeiten Quatschen, die bayrischen Gaststätten unsicher machen und eventuell auch wieder über Gläserkörbe fallen. 

Mal sehen, wie sich meine Stimmung entwickelt. Erstmal muss ich dieses Wochenende überstehen. Bis bald!

9.9.11 18:54

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen